81500047 - GASVORWÄRMER

Modellreihe:
GASARMATUREN

Zeichnung - Informationen:

Beschreibung:
Durch ein patentiertes Aufwärmverfahren kommt die Leistung aus der Steckdose dort an, wo sie soll - im Gas! Dadurch steigert sich die Effizienz um bis zu 120% gegenüber herkömmlichen Vorwärmern.

Anschließen, einstecken und los geht’s! Die eingebaute doppelte Temperaturüberwachung verhindert ein Überhitzen des Gasvorwärmers im Dauerbetrieb und gewährleistet so einen sicheren Betrieb.

Es gibt zwei zulässige Einsatzarten:
1. an Gasflaschen oder Gasbündeln mit einem höchstzulässigen Fülldruck von maximal 200 bar bei 15 °C.
2. im Hochdruckteil einer Anlage zur zentralen Gaseversorgung, die aus Gasflaschen oder Gasbündeln mit einem höchstzulässigen Fülldruck von maximal 200 bar bei 15°C gespeist wird.

Der Gasvorwärmer GPH ist nicht in Umgebungstemperaturen unter -20°C und über +60°C zu erwenden. Die Gasvorwärmer sind nicht geeignet für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.